Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Miniphänomenta und Projektwoche "Die 4 Elemente"

Liebe Eltern,

Ihr Kind forscht vom 08. März bis zum 20. März bei uns an der Miniphänomenta. Die Idee der Miniphänomenta geht auf die Arbeiten von Prof. Dr. Lutz Fiesser zurück. Er gilt als Begründer des ersten deutschen Science Centers, der Phänomenta in Flensburg. Er setzt sich für elementare naturwissenschaftliche Erfahrungen in Schule und Unterricht ein. So entstand das Konzept der Miniphänomenta. Das sind frei zugängliche Experimentierstationen, an denen naturwissenschaftliche und technische Phänomene von Kindern erlebt und dann kooperativ geklärt werden. Sie fördern die Forschungsfähigkeit und die Freude am eigenen Erkennen.

Dieses Jahr findet bei uns vom 13. bis 17. März parallel zur Miniphänomenta eine Projektwoche zu den 4 Elementen (Feuer, Wasser, Erde, Luft) statt.

Erleben Sie am Freitag, den 17. März von 15-17 Uhr im Rahmen unserer Projektpräsentation physikalische Phänomene der Natur in unserer Schule. Staunen Sie an 26 ausgeliehenen Experimentierstationen, was Ihr Kind während der Pausen, im gemeinsamen Unterricht und in den Projekttagen erprobt, erarbeitet und spielerisch entdeckt hat.

Hier finden Sie die Homepage mit 2 Videos und einigen Informationen dazu.

http://www.miniphaenomenta.de/

Für die erfolgreiche Durchführung der Miniphänomenta benötigen wir Ihre Mithilfe. Wir freuen uns über jede Unterstützung. Bitte tragen Sie sich auf der „Helferliste“ in der Postmappe Ihres Kindes ein. Gerne auch mehrfach, damit eine Auswahl möglich ist.

Melden Sie sich bitte bei uns, wenn Sie einzelne Experimente im Elternarbeitskreis nachbauen wollen. Diese Stationen verbleiben für immer in unserer Schule - zum Nutzen Ihrer Kinder.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Xenia Funk und Petra Rößer

Karnevalskostüm 2017 vorne

Unser Karnevalskostüm 2017 sehen Sie auf diesen Bildern. Gerne können Sie noch mehr "Figuren" auf dem Umhang befestigen.

Wir freuen uns schon RIESIG!

KÖLLE ALAAF!

Karnevalskostüm 2017 hinten

Die Rückseite.

Sankt Martinszug

Nach dem besinnlichen Singen von Martinsliedern in St. Barbara zogen unsere Baadenberger-Kinder am 11.11. mit Sankt Martin, Musikkapellen und ihren tollen Laternen durch die Straßen Ehrenfelds. Am Ende versammelten sich alle noch einmal für gemeinsammes Singen um das goße Feuer auf dem Schulhof.

Laternenausstellung

Auch dieses Jahr haben unsere Kinder, ihre Eltern und unsere LehrerInnen dazu beigetragen, dass wir eine wunderschöne Laternenausstellung hatten.

Klassenfahrt der 4. Klassen

1. Das coolste Zimmer hatten wir

und wir waren vier.

Wir wohnten fast ganz oben

und konnten dort viel toben.

 

2. Viele Boote bauten wir,

es waren sogar mehr als vier.

Wir benutzten nur Sachen aus dem Wald.

Die Boote fuhren auf der Ahr,

die war bitterkalt.

 

3. Ich kletterte auf einen Baum.

Dazu gehörte viel Mut.

Oben fühlte ich mich richtig gut.

 

4. Auf dem Spielfeld rückten wir immer weiter vor

und jubelten dann „Hurra“ im Chor.

 

5. Beim Spiel mit dem Wassertransport

machten wir ganz schön viel Sport.

 

6. Beim Teamspiel waren wir richtig gut,

dazu gehörte nicht viel Mut.

Mate, Malik, Luca, Levin,

machten Punkte gar nicht wenig.

 

7.Die Slackline hat gewackelt

und viele haben gezappelt.

 

8. Viele Spiele spielten wir.

Wir sind ein klasse Team,

das sieht man hier.

 

9. Die Ahr war ziemlich kalt

und lag hinterm Wald.

Ich bin auch getaucht

auf den Boden mit dem Bauch.

Es war ziemlich cool.

Klassenfahrt der 4. Klassen Teil 2

1.  Die Wippe fanden wir alle gut,

     für sie brauchten wir nicht viel Mut.

     Wir hatten alle Spaß dabei und riefen laut: Juchei!

 

2.  Das sind Fannie, Alma, Inga, Mia,

     auf der Brücke, das ist prima!

     Wir hatten feste Schuhe an,

     weil Regen kommt ja auch mal dran.

     Doch die Sonne machte sich dann breit,

     nicht wie im Winter, wenn es schneit.

 

3.  Eine Nachtwanderung machten wir, das war wunderschön hier.

     Die Burg Are war sehr groß, das fanden alle sehr famos.

     Auf Klassenfahrt waren wir an der Ahr, das war einfach wunderbar.

 

4. Im Partnerlook zu zweit, standen wir bereit.

    Wir machten uns auf die Socken, denn wir wollten nicht in der Stube hocken.

 

5. Im kühlen Nass, hatten Aylin und ich sehr viel Spaß!

    Die Ahr war wunderschön, es war toll auf Reisen zu gehen.

 

6. Die Hitze machte uns sehr zu schaffen, wir konnten uns kaum noch aufraffen.

    Später ging es dann aber weiter, und wir alle wurden wieder heiter.

 

7. Wir bauten uns ein Floß, das war ganz schön groß.

    Die Gruppen stiegen freudig auf, juchu es passten alle drauf.

 

8. Die Klassenfahrt war schön, denn überall war Wasser zu sehen.

    Wir wollten Fische fischen, doch sie konnten uns entwischen.

    Fische waren überall zu sehen, in der Ahr, die war wunderschön.

   

9.  Es knufft und pufft, und Fetzen fliegen durch die Luft.

     Alle schreien und plötzlich stehen sie in Reihen.

     Alle lachen und am Abend ließen sie es krachen.

     Wir feierten wilde Partys und aßen bunte Smarties.

Theateraufführung der 4. Klassen: Harry Potter

Die Kinder der 4. Schuljahre haben seit Oktober 2015 für ihre Theateraufführung “Harry Potter“  geprobt. Die drei Aufführungen zum Abschluss der Grundschulzeit waren ein voller Erfolg!  Eltern und Lehrer haben gemeinsam Bühnenbilder, Kostüme und Requisiten erstellt.

EM 2016 an der Baadenberger Straße

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner des EM 2016 Fußball-Tuniers an der KGS Baadenberger Straße!

Gewinner der Klassen 1/2: Känguruklasse

EM 2016 an der Baadenberger Straße

Gewinner der Klassen 3/4: Pinguinklasse

Wir sind Stadtmeister

Unser Schwimm-Team hat dieses Jahr bei den Stadtmeisterschaften im Schwimmen Höchstleistungen gezeigt und den Pokal an die KGS Baadenberger Straße geholt!!! Lächelnd

 

Wir sind mächtig stolz auf unsere Schwimmer und gratulieren ihnen von ganzem Herzen!!

Unsere aktuellen Termin- und Kakaolisten:

application/pdf Kakao - 2016-17-1.pdf (202.1 kB)

Wir sind dritter!

Beim Basketballturnier der Schulen im Kölner Norden hat unsere Mannschaft den dritten Platz belegt.

Es wurde fleißig gedribbelt, geworfen und angefeuert.

 

Wir sind stolz auf unsere Basketballer!!

Feierliche Einweihung unseres neuen Klaviers

Die Bechstein-Stiftung hat unserer Schule ein Klavier kostenfrei zur Verfügung gestellt. Darüber freuen wir uns alle sehr und danken der Bechstein-Stiftung. Nun können die Kinder am Nachmittag bei einem Klavierlehrer Unterricht nehmen. Bereits 13 Kinder haben sich für den Unterricht gemeldet.

Am Mittwoch, dem 09.12.2015 wurde das Klavier offiziell mit unserem Bezirksbürgermeister, Josef Wirges, eingeweiht!

Es war ein sehr feierlicher Akt. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung, Herr Wirges!

Flüchtlingshilfe

Neuigkeiten finden Sie durch klicken auf das oben angezeigte Bild oder unter:

Schulleben > Veranstaltungen 

 

Viel Spaß beim Stöbern!